Steffi Stumpf

Steffi Stumpf

Hallo,

mein Name ist Steffi Stumpf, ich arbeite seit 1988 bei der Lebenshilfe und betreue im Wohnheim erwachsene Menschen mit körperlicher, geistiger, und psychischer Behinderung.
Durch die Arbeit bin ich vor Anfang der 90er auch zum Laufen gekommen, weil wir gemeinsam mit unseren behinderten Sportlern beim Landkreislauf AM-SUL teilnehmen wollten.
Hab unser Team dann etwa 20 Jahre für den Landkreislauf trainiert, Mitläufer für sie gesucht etc.
Das war für sie das Highlight des Jahres.
Zum Laufen mit Hund, genauer gesagt zum Canicross, bin ich vor knapp 3 Jahren durch unsere Hündin Tumi gekommen, die hartnäckig behauptet hat, dass sie ein guter Zughund ist. Irgendwann hab ich mich drauf eingelassen und ich bin froh, dass sie so hartnäckig war. Mit Hund laufen macht noch viel mehr Spaß. Wir lieben es. Tumi’s Freude, Eifer und Begeisterung ist voll motivierend und ansteckend. Uns geht es um den gemeinsamen Spaß und im Team gut zusammen zu arbeiten. Die Freude und Begeisterung sieht man ihr an. Tumi ist 8 Jahre alt, ein Bordercollie – Labrador- Australien Shepard Mix.

Liebe Grüße
Steffi

(Hohenburg)