Viele Läufer mit Herz zeigten ihre Herzen beim Leukämielauf in Regensburg

Beim Leukämielauf in Regensburg waren viele Läufer mit Herz am Start auch wenn es schwierig war für den Lauf einen Startplatz zu ergattern. Das Motte war „Herz zeigen für Krebskranke“ ! So wurden beim gemeinsamen Gruppenfoto Herzen gezeigt. Aber auch während des Laufes und beim Zieleinlauf zeigten die Läufer immer wieder Herzen.

Vor dem Lauf wurden Besinnungsbändchen verteilt die dann beim Lauf von den Läufern getragen wurden um für die Läufer zu laufen die an Krebs erkrankt waren und sind. Wie immer herrschte herzliche und fröhliche Stimmung unter den Läufern und man freute sich wieder zu sehen. Denn gerade bei so einem Lauf merkt man dann immer was am wichtigsten ist die Gesundheit und sich überhaupt sehen zu können! Gerade an dem Tag wo einige Läufer auf den Start verzichten mussten weil sie Gesundheitlich angeschlagen waren.

Man war wieder ein Große Gruppe aber wie immer war man auch sportlich wieder mit einigen Läufern ganz vorne dabei .So wurde Harald Klimenta beim 5 km Lauf Gesamt Dritter ,bei dem 10 km Lauf den er auch noch lief kam er auf Platz 4 ! Richard Kischner wurde sechster Gesamt über die 10 km. Aber auch bei den Damen waren einige Läuferinnen weit vorne Plaziert so das  Trio mit unserer Kolumbianerin Lina , Ingrid Nürnberger und Manja Köckritz .Aber auch beim Kinderlauf da lief Haralds Sohnemann bei allen Wettbewerben mit. Und das mit 12 Jahren!  Selbst nachdem er 5 km lief wurde er beim Kinderlauf noch zweiter. Den 10 km Lauf wollte er dann auch noch laufen und lief diesen locker ins Ziel !

Das wichtigste war aber jeder war mit Herz dabei und kam gut und gesund ins Ziel !! Herzlichen Glückwunsch allen!

Erfolgreicher Landkreislauf Regensburg für Unsere „Läufer mit Herz“

Beim Regensburger Landkreislauf am 14.09 2019 waren unsere Läufer nicht nur Zahlemnäßig mit 4 Staffeln und 3 Ultraläufern vorne dabei auch was die Ergebnisse betraf. So erreichten alle 4 Staffeln einen To 5 Platz! Klasse und herzlichen Glückwunsch! Die Damenstaffel war dominant und lief auf einen tollen 2 Platz was Gefühlsmäßig ein erster war da man über einen km mehr lief als die anderen Staffeln .Einmal mehr wie es jedes Jahr Staffeln erwischt musste man einen Verläufer in Kauf nehmen der den verdienten Sieg zunichte machte. Das Problem liegt aber immer wieder nicht an den Läufern sondern an Schildern die zuwenig den Weg weisen. konnte .Aber mit Platz zwei konnte man einen tollen Erfolg Feiern! Klasse Mädels!

Die Herrenstaffel „Jungs mit Herz für Julia“ schaffte nach großem Kampf einen tollen Dritten Platz. Wobei der Abstand wenn man die Strecke mit über 70 km sieht heuer nicht sonderlich groß war nach ganz vorne. Respekt und Glückwunsch!!

Auch unsere beiden Mixt Staffeln waren ganz vorne mit dabei knapp das Podest verpasste dabei die Staffel „Mädels mit Herz für Julia“ sie wurde somit Vierte. Was aber auch eine Wahnsinnsleistung und Erfolg ist.

Geleich hinter ihnen auf Platz 5 kam unsere zweite Mixt Staffel „Läufer mit Herz „für Julia ins Ziel! Gemeinsam und mit Sonnenblumen ,den Lieblingsblumen von Julia lief man ins Ziel ein! Ein tolles Bild und mit den ganzen Top Ergebnissen konnte man mehr als zufrieden sein!

Aber es kam noch besser als die Ultraläufer ins Ziel kamen. Bei den Herren schaffte Thomas Dost eine riesen Überraschung und gewann den Ultralauf ! Klasse und Respekt.

Damit dann aber noch nicht genug Unsere Läuferin Birgit Wittl brachte das große Kunststück fertig ihren Titel zu verteidigen ! Klasse! Vor allem mit einen unglaublichen Vorspung von fast einer Stunde vor der Zweitplazierten! Einfach große Klasse! Auch Unser Läufer Manfred Schmied kam Glücklich ins Ziel und  finishte Erfolgreich !

Allen Läufern die dabei waren ein Herzliches Dankeschön und Glückwunsch !Ihr wart Klasse und habt alle was ganz großes geleistet !

Durch Euch Alle waren wir wieder mal das erfolgreichste Team mit 2 ersten Plätzten bei den Ultraläufern und mit den Plätzten 2,3,4 und 5 bei den Staffeln wir waren auch das einzige Team das in allen Kategorien eine Staffel unter die ersten 5 brachte!! Klasse!!

Das wichtigste es sind alle Gut ins Ziel gekommen vor allem Gesund man hatte Spaß und wir haben Julia mit auf die Strecke genommen! 

Spende von 2500 Euro an die Christliche Organisation Amecc und somit ans Kinderdorf Guarabira in Brasilien

Durch die beiden Initiatoren unseren“Läufer mit Herz “ Markus Mingo und Lehrer Tasilo Ertel konnten 2224,95 Euro an die Organisation Amecc gesammelt werden. Genauer genommen wurde es bei einem Spendenlauf an der Staatlichen Realschule in Furth im Wald mit der Aktion“Schüler laufen für Schüler“ von Schülern erlaufen ! Die Summe wurde von Läufer mit Herz auf 2500 Euro aufgestockt . Ein Herzliches Dankeschön an alle Beteiligten des Spenenlaufes an der Schule aber auch den Läufern mit Herz ,tolle Gemeinsame Aktion!!

 

 

Allen Läufern mit Herz die am Marathonwochenende in Regensburg  Herz gezeigt haben ein Herzliches Dankeschön !! Zugleich Herzlichen Glückwunsch jeder der finishte an dem heißen Wochenende! Jeder war ein Sieger! Respekt jedem der der Hitzte getrotz hat. Ihr wart auch Klasse was Herz zeigen und Auftreten betraf es gab viele Positive Rückmeldungen!!!

 

Allen ein Herzliches Dankeschön die zum Julia Viellehner Erinnerungslauf kamen ! Danke der Sängerin Marita Burger für die tollen Lieder in Gedenken an Julia und Mira Schwägerl für die tollen Sonnenblumen und Herzen aus Draht für Unsere Läufer!  Bereits am kommenden Sonntag werden wir nochmal für Julia unserer Herzen zeigen dann vorm Start zum Regensburg Marathon um 7 Uhr 45 ihr bekommt dann ein Erinnerungsband und eine Sonnenblume so nehmen wir „Julia wieder mit auf die Strecke“
Läufer mit Herz beim Wings for Life Run in München , ein Herzliches Dankeschön allen die gekommen sind zum Herz zeigen!!!
Unser Läufer Markus Mingo sammelt für Läufer mit Herz 550 Euro -Spendenübergabe an Frau Claudia Zimmermann von der Bayerischen Krebsgesellschaft in Cham

Unser Läufer Markus Mingo sammelte bei seinem Vortrag „Aus meinem Tourenbuch“, „Faszination Transalpin Run“ 550 Euro im Rahmen der Bergwoche in Furth im Wald.

Die Spende wurde in Cham zusammen mit Markus Rajzer Initiator Läufer mit Herz an Frau Claudia Zimmermann von der Bayerischen Krebsgesellschaft übergeben.

Ein Herzliches Dankeschön an Markus Mingo für sein großes Herz!

 

Läufer mit Herz beim 15 km Lauf der Winterlaufchallenge / Winterlauf WM

Ein Herzliches Dankeschön allen die am letzten Sonntag dem zweiten Lauf zur Winterlaufchallenge /Winterlauf WM mitgelaufen sind. Allen Läufern auch einen Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen finishen. Auch wenn einige mit Erkältung oder Verletzung passen mußten so waren noch über 25 „Läufer mit Herz “ am Start. Hinzu kamen noch 7 vierbeinige Teilnehmer. Alle waren Sieger vor allem aber die Hunde. Zumal vorm Start ein Scheck in Höhe von 700 Euro an SOS for Pets übergeben werden konnte. Hier nochmal ein Dankeschön an alle die in unseren Onlineshop was bestellt hatten uns somit die Spende ermöglichten!

Viele Läufer mit Herz wagten sich noch zum Abschluß der Winterlaufchallenge auf die schwere Halbmarathonstrecke mit ihren vielen Höhenmetern. Nicht einfacher machte es zu laufen das es sehr warm war . Jeder unserer Läufer vom Team „MENSCH“ absolvierte aber die Strecke mit bravour. Respekt allen die gefinisht hatten. Herzlichen Glückwunsch! Julia Steimer gewann dann auch noch den Halbmarathon! Klasse!! Petra Schoplocher, Birgit Wittl und Ingrid Nürnberger siegten in ihren Altersklassen. Klasse Mädels!

Marc Braun wurde Gesamt Vierter und zweiter in seiner AK. Roland Ziegaus wurde Gesamt siebter und kam auf Platz 3 in der AK MH. Markus Rajzer schaffte es in seiner AK auf den zweiten Platz.

Zu Weltmeisterschaftstiteln schafften es Julia Steimer, Petra Schoplocher, Birgit Wittl und Ingrid Nürnberger

Vizeweltmeistertitel gabs für Marc Braun und Markus Rajzer

Allen Herzlichen Glückwunsch und Danke an Alle die dabei waren bei der Challenge !!

 

Läufer mit Herz beim ersten Lauf zur Winterlaufchallenge am Steinberger See

Viele Läufer mit Herz zeigten am Steinberger See zum Auftakt der Winterlaufchallenge ihre Herzen bereits vorm Start am See. Man war jedoch nicht nur Startermäßig stark vertreten sondern auch was die Platzierungen betraf war man sehr Erfolgreich.

Unterstützt wurde man noch durch unsere zahlreichen Vierbeiner , wie sollte es auch anders sein da das Motto „UNSER HERZ FÜR TIERE “ angesagt war. Viele der Läufer kamen im neuem“ MENSCH und TIER“ Teamshirt. Von dem Erlös aus dem Verkauf wird beim nächsten Start zum zweiten Lauf ,dann über 15 km auf der Kartbahn in Wackersdorf eine Spende an „SOS for PETS“ übergeben.

Es herrschte wie immer viel Freunde unter den Läufern mit Herz und es wurden auch beim Zieleinlauf wie auch beim Gruppenfoto vorm Start am See viele Herzen gezeigt.

Es wurden viele AK Podestplätzte erlaufen und mit Julia Steimer  als dritte Frau Gesamt  und Andeas Hecht als zweiter Gesamt bei den Herren standen zwei „Läufer mit Herz“ auf dem Podest der Gesamtwertung.

Wir freuten uns auch das Unsere Freunde von „Campus Asyl“ beteiligt waren .Es wurde so ein freudiges Treffen  mit ihnen .Der Sieger kam aus ihrem Team das ja durch die Gemeinsamen Teamshirts irgendwie immer eins ist. Der Flüchtling Mohammed Tora gewann den Lauf ,mit ihm freute man sich mit !

 

Wer zur Zeit im Onlineshop was bestellt tätigt zugleich eine Spende an SOS for Pets ! Helft mit und denkt daran mit dem Kauf helft ihr zur Zeit zugleich Hunden!

Wir werden die Spende dann am 24 Februar vorm 25 km Lauf ,dem zweiten Lauf zur Winterlaufchallange/WM übergeben. Dann werden wir auch auf der Kartbahn Unsere Herzen für Hunde zeigen! Also Gutes bewirken! www.shop.laeufer-mit-herz.de

Läufer mit Herz beim 15 km Lauf der Winterlaufchallenge / Winterlauf WM

Ein Herzliches Dankeschön allen die am letzten Sonntag dem zweiten Lauf zur Winterlaufchallenge /Winterlauf WM mitgelaufen sind. Allen Läufern auch einen Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen finishen. Auch wenn einige mit Erkältung oder Verletzung passen mußten so waren noch über 25 „Läufer mit Herz “ am Start. Hinzu kamen noch 7 vierbeinige Teilnehmer. Alle waren Sieger vor allem aber die Hunde. Zumal vorm Start ein Scheck in Höhe von 700 Euro an SOS for Pets übergeben werden konnte. Hier nochmal ein Dankeschön an alle die in unseren Onlineshop was bestellt hatten uns somit die Spende ermöglichten!

Läufer mit Herz beim ersten Lauf zur Winterlaufchallenge am Steinberger See

Viele Läufer mit Herz zeigten am Steinberger See zum Auftakt der Winterlaufchallenge ihre Herzen bereits vorm Start am See. Man war jedoch nicht nur Startermäßig stark vertreten sondern auch was die Platzierungen betraf war man sehr Erfolgreich.

Unterstützt wurde man noch durch unsere zahlreichen Vierbeiner , wie sollte es auch anders sein da das Motto „UNSER HERZ FÜR TIERE “ angesagt war. Viele der Läufer kamen im neuem“ MENSCH und TIER“ Teamshirt. Von dem Erlös aus dem Verkauf wird beim nächsten Start zum zweiten Lauf ,dann über 15 km auf der Kartbahn in Wackersdorf eine Spende an „SOS for PETS“ übergeben.

Es herrschte wie immer viel Freunde unter den Läufern mit Herz und es wurden auch beim Zieleinlauf wie auch beim Gruppenfoto vorm Start am See viele Herzen gezeigt.

Es wurden viele AK Podestplätzte erlaufen und mit Julia Steimer  als dritte Frau Gesamt  und Andeas Hecht als zweiter Gesamt bei den Herren standen zwei „Läufer mit Herz“ auf dem Podest der Gesamtwertung.

Wir freuten uns auch das Unsere Freunde von „Campus Asyl“ beteiligt waren .Es wurde so ein freudiges Treffen  mit ihnen .Der Sieger kam aus ihrem Team das ja durch die Gemeinsamen Teamshirts irgendwie immer eins ist. Der Flüchtling Mohammed Tora gewann den Lauf ,mit ihm freute man sich mit !

 

Wer zur Zeit im Onlineshop was bestellt tätigt zugleich eine Spende an SOS for Pets ! Helft mit und denkt daran mit dem Kauf helft ihr zur Zeit zugleich Hunden!

Wir werden die Spende dann am 24 Februar vorm 25 km Lauf ,dem zweiten Lauf zur Winterlaufchallange/WM übergeben. Dann werden wir auch auf der Kartbahn Unsere Herzen für Hunde zeigen! Also Gutes bewirken! www.shop.laeufer-mit-herz.de

Läufer mit Herz beim 15 km Lauf der Winterlaufchallenge / Winterlauf WM

Ein Herzliches Dankeschön allen die am letzten Sonntag dem zweiten Lauf zur Winterlaufchallenge /Winterlauf WM mitgelaufen sind. Allen Läufern auch einen Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen finishen. Auch wenn einige mit Erkältung oder Verletzung passen mußten so waren noch über 25 „Läufer mit Herz “ am Start. Hinzu kamen noch 7 vierbeinige Teilnehmer. Alle waren Sieger vor allem aber die Hunde. Zumal vorm Start ein Scheck in Höhe von 700 Euro an SOS for Pets übergeben werden konnte. Hier nochmal ein Dankeschön an alle die in unseren Onlineshop was bestellt hatten uns somit die Spende ermöglichten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen