Eva Eigelshoven

Eva Eigelshoven

Eva Eigelshoven
Eva Eigelshoven

Eva Eigelshoven

Hallo liebe „Läufer mit Herz- Familie“,

mein Name ist Eva Eigelshoven (36) und ich bin Mama und Läuferin aus Leidenschaft.

Ich lebe mit meiner Familie in Hamburg und laufe seit vielen Jahren gern auch mit Buggy und Kind. Laufen bedeutet für mich mehr als nur körperlich aktiv zu sein. Es ist für mich ein Lebensstil und ein täglicher unverzichtbarer Bestandteil meines Alltags.

Ich möchte ein „Läufer mit Herz“ sein, weil ich finde, dass es eine großartige Idee ist, durch meine Laufbegeisterung und -liebe andere darauf aufmerksam zu machen, dass nicht alle Menschen das Privileg haben, in einem gesunden Körper zu stecken und Sport treiben zu können.

Und darüber hinaus bin ich der Meinung, dass Laufen verbindet. Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, alt oder jung: Läufer sind eine große Familie mit einer gemeinsamen Passion.

Liebe Grüße
Eva

(Hamburg)

Monika Teermann

Monika Teermann

Monika Teermann

Monika Teermann (Runningbirki)

Hallo,

ich komme aus Hamburg/Deutschland und bin leidenschaftliche „best ager“ Läuferin und habe erst vor etwa sechs Jahren durch einen guten beruflichen Zufall zum laufen zurück gefunden. Seitdem laufe ich.

Zwischen einer kurzen Sauerstoff-Entschleunigungsrunde bis zum Marathon hin laufe ich gern. Meinen ersten Marathon finishte ich sehr glücklich zu meinem 50. Geburtstag in New York City. Danach folgten bereits 3 weitere und unzählige Halbe.

In New York habe ich all die Läufer sehr bewundert die mit kranken Menschen zusammen liefen, sei es das sie Rollstuhlfahrer oder Blinde geführt haben. DAS hat mich nachhaltig beeindruckt und mir bewusst gemacht wie glücklich ich mich schätzen darf gesund meiner Laufleidenschaft nachkommen zu können.

Ich laufe 3-4 x in der Woche weil ich es liebe den Wind im Gesicht, die Natur vor Augen und in der Nase, die Kraft in den Beinen zu spüren und den Alltag „abzuarbeiten“. Probleme sind plötzlich klein…. Bewegung ist alles. Durchs laufen merke ich das ich lebe.

Außerdem verbindet das Laufen, es macht gemeinsam viel mehr Spaß und Freude und beflügelt auch mal im gemeinsamen Wettkampf. Gemeinsam kann man alles schaffen, wofür man einzeln schwerer kämpfen muss.

Ich unterstütze Läufer mit Herz sehr gern weil ich vielen Menschen – in meinem doch schon etwas vorgeschrittenem Alter *hihi* – Inspiration sein kann, Mut mache und Halt gebe. Außerdem ist es wunderbar laufender Weise Menschen und Tieren zu helfen.

Viele liebe Grüße aus HH
Runningbirki

(Hamburg)

Mourad Bekakcha

Mourad Bekakcha

Mourad Bekakcha

Erfolge

  • 6x 10km Hamburger LandesMeister 2008-2015
  • 4x Hamburger Crossmeister
  • 6x Hamburger Halbmarathon Meister seit 2008
  • 5 x Hamburger Marathon Meister (2009, 2013 und 2014, 2015, 2016 )
  • 2X Hamburger Vize-Marathon Meister 2010 und 2011
  • Platz.13 beim Hamburg Marathon 2010 von 22000 Teilnehmern
  • Platz.17 beim Hamburg Marathon 2013 (beste Deutsche und schnellster Hamburger)
  • Platz 25 beim Hamburg Marathon 2014
  • Vize-deutsche Crossmeister M35. 2014
  • Vize Deutsche Halbmarathon Meister M35- 2014
  • Vize Deutscher Halbmarathon Meister (M35) 2016
  • Halbmarathon Weltmeister-Master in Frankreich.(M35) 2015

Zeiten Marathon

  • 2:26:41H in Berlin 2014
  • 2:26:32H in Hamburg 2016
  • 2:26:28h in Berlin 2016.

Mourad Bekakcha

Hallo Markus,

es freut mich sehr, ein Teil der Community „Läufer mit Herz“ zu sein.

Ich laufe gerne, weil es mir Spaß macht, und um meine Lebenseinstellung zum Ausdruck zu bringen.

Ich unterstütze / habe ebenfalls einige bedürftige Flüchtlinge / Athleten in meiner Trainingsgruppe immer gerne unterstützt sowohl finanziell als auch mit Lauf-Ausrüstung oder Trainingstipps …

Nur gemeinsam schaffen wir es mit der Integration und gegen Rechts und Hetze, jeder in seiner Weise.

Ich bin Langstreckenläufer bei „Hamburg Running“ Team. Ich habe 2008 sehr spät mit 29 Jahren als Läufer angefangen, nach 4-5 Jahren Radsport. Mit harter Arbeit habe ich das Glück gehabt, folgendes in sieben Jahren zu erreichen:

  • 10km: 31:15mn.
  • 15km: 48:20mn.
  • 21km: 1:08:36H.
  • 42km: 2:26:28H.

Lieben Gruß
Mourad

(Hamburg)

Foto: Hamburg Marathon 2016

Britta Benisch

Britta Benisch

Britta Benisch

Erfolge

  • Erster Platz AK Halbmarathon im Rahmen des sächsischen Panoramolaufes
  • Dritter Platz AK Gesamtwertung sächsischer Panoramalauf

Britta Benisch

Ich mag alle Läufe, ob kurz, lang, Ultra oder Obstacle Runs. Außerdem begeistere ich mich für den Triathlon. Bin auf keiner Strecke zu Hause, sondern laufe, weil es Spaß macht und ich schon viele damit angesteckt habe“.

Zu Hause habe ich einen 11 jährigen Sohn, der Handball spielt und zum Ausgleich auch ab und an mitläuft. Seine längste Strecke war bisher der 12 km lange Köhlbrandbrückenlauf, den er in der Zeit von 1:17h absolvierte. Da bin ich sehr stolz darauf, auch weil er trotz seiner Diabeteserkrankung seinen Spaß am Leben und Sport nicht verloren hat.

Mein schönster Lauf bisher war für mich der sächsische Panoramalauf. Dieser Lauf ist ein Etappenlauf und umfasst drei Strecken an drei Tagen. 10 km, 30 km und 16 km – dazu in einer grandiosen Landschaft.

Ansonsten bin ich eine Büromaus mit viel Herz für ein Projekt, welches der Drummer meiner Lieblingsband ,,mesh “ verfolgt … Spenden sammeln für ein Kinderhospiz in England.

viele liebe Grüße
Britta

(Hamburg)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen