Annett Boller

Annett Boller

Annett Boller

Erfolge

2014 

  • Halle/Saale HM: Bestzeit 01:39:42 h

2016

  • Frankfurt Marathon: Bestzeit 03:38:38 h

 

Annett Boller

Hallo,

ich bin Annett Boller und bin 47 Jahre alt.

Zum Laufen kam ich 2008 nach meiner Schwangerschaft. Ursprünglich wollte ich die letzten Kilos nach dieser abnehmen. Mein Mann hatte mir 2009 einen Championship geschenkt und sich gewünscht, dass ich auch mal einen Marathon laufe. Als Kind genoss ich ein sehr intensives Schwimmtraining mit vielen Wettkämpfen und leckte schnell Blut an den tollen Laufveranstaltungen.

Laufen gibt mir sehr viel Kraft für meinen Beruf. Ich bin Sportwissenschaftlerin und Yogalehrerin und leite sehr viele verschiedene Kurse mit verschiedenem Klientel. Jede Sportgruppe erhält von mir sehr viel Aufmerksamkeit, damit diese wiederum Kraft für ihren Alltag schöpfen können. Mit ganz viel Herz möchte ich Menschen in Bewegung bringen… nicht nur körperlich. Zu mir kommen viele Sportler und da ist es egal, ob Mann oder Frau, groß oder klein, dick oder dünn, hellhäutig oder dunkelhäutig usw.

Sport, explizit Laufen bringt Menschen zusammen…

Herzliche Grüße
Annett Boller

(Mainz)

Christina Röhrenbeck

Christina Röhrenbeck

Christina Röhrenbeck

Christina Röhrenbeck

Hallo,

mein Name ist Christina Röhrenbeck und ich bin 35 Jahre alt.

Mit dem Laufen begonnen habe ich, um ein paar Kilos zu verlieren. Einem ersten 5km-Volkslauf folgte ein 10er und ein halbes Jahr danach der erste Halbmarathon. Mittlerweile gehören Laufen und auch Triathlon unverzichtbar zu meinem Leben dazu – als Ausgleich zum Alltag, als persönliche Herausforderung und vor allem aus Spaß. Ich bin nicht schnell und entspreche nicht den gängigen Vorstellungen, dass Läufer schlank und super durchtrainiert sein müssen. Aber was macht das schon? Mein größter sportlicher Erfolg ist dennoch das Finish beim Frankfurt Marathon 2017.

In meinem Weltbild gibt es keine Hautfarbe, keine Religion, keine sexuelle Orientierung, nichts dergleichen, das einen Menschen besser machen würde als einen Anderen. Gegenseitiger Respekt, Verständnis und Toleranz sind heute wichtiger denn je. Daher unterstütze ich sehr gerne das „Läufer mit Herz“-Projekt.

Liebe Grüße
Christina

(Rheinzabern)

Christian Meyer

Christian Meyer

Christian Meyer

Christian Meyer

Hallo,

mein Name ist Christian Meyer, ich bin 26 jahre jung, habe jahrelang Fußball sowie auch Handball gespielt und komme aus einer sportlichen Familie.

Mittlerweile ist das Laufen für mich zum Mittelpunkt geworden, da ich ein ehrgeiziger und fleißiger junger Mann bin. Meiner Meinung nach zahlen sich harte und schwierige Trainingseinheiten, die natürlich nicht immer wunderschön sind, aus. Für mich gibt es keine Ausreden, sondern immer das Unmögliche zu möglich zu verwandeln.
Man sollte immer versuchen an seine Grenzen zu stoßen und den Weg versuchen zu gehen, weil wenn man dies nicht macht, weiß man am Ende auch nicht was wäre wenn?!.

Ich laufe um meinen Zielen zu folgen und im bestmöglichen Fall zu erreichen. Beim Laufen kann ich optimal entspannen. Mir macht es natürlich auch riesigen Spaß an der frischen Luft zu sein. Außerdem kommen beim Laufen viele Dinge gleichzeitig zusammen. Natur, Bewegung usw .. Man muss nicht wirklich dadrüber nachdenken was man tut. Laufschuhe an und ab geht es nach Draußen.

Für mich persönlich gibt es nichts mehr Anderes, sprich ich kann es mir nicht mehr ohne vorstellen.
Es ist mir unheimlich wichtig Laufen zu gehen und auch ein Zeichen zu setzen gegenüber anderen Mitmenschen.
Ab und an kommen immer doofe Sprüche oder Kommentare, aber mittlerweile hört man dadrüber hinweg.
Für mich ist der Laufsport eine große Respekt Sache und purer Ehrgeiz sowie Wille. Hauptsache man versucht seinen persönlichen Zielen ein Stück näher zu kommen.

Ich bin gern ein Läufer mit Herz um Anderen zu zeigen was möglich ist. Ob es die Motivation ist, die Inspiration, oder durch andere Dinge, sowie die Willenskraft und Disziplin. Wir sind alle Läufer die einen wesentlichen Punkt gemeinsam haben: man läuft mit dem Herzen !!! 🙂

Liebe Grüße
Chris

(Idar-Oberstein)

Alex Mehltretter

Alex Mehltretter

Alexandra Mehltretter
Bild im Studio:
Markus Gläser, Vision X

Bild draußen:
Björn Stürmer, eighty for pictures

Alexandra Mehltretter

Ich habe erst seit 6 Jahren ein Auto und habe vorher alles mit dem Rad und zu Fuß gemacht 😉

Meine Leidenschaft für das Laufen hat sich wohl sehr früh entwickelt … als Knirps sagte ich zu meiner Mom: „so! Und jetzt muss ich Laufen“ …

Bewegung mit Herz und Verstand – Gesund alt werden. Wer im Fluss ist, bleibt kreativ und lustig!

Gemeinsam oder alleine Laufen, schnell oder langsam … Hauptsache es macht Freude!

Viele liebe Grüße!
Alexandra

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen